heißer dRAT

Das ultimative Magazin von und für Ratsschüler*innen

Rezept: Super leckere Amerikaner

Schwierigkeitsgrad:

einfach

Vorbereitungszeit:

ca. 10 Minuten

Backzeit:

10 bis 20 Minuten

Zutaten

Für den Rührteig:

  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Salz
  • 2 Eier
  • 270 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für den Guss:

  • 120 g Puderzucker
  • 2-3 EL heißes Wasser

Anleitung

  1. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  2. Butter in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Mixers cremig rühren.
  3. Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz unterrühren.
  4. Eier nacheinander aufschlagen und jeweils gut vermixen.
  5. Mehl in einer extra Schüssel mit dem Backpulver vermischen und auf die Buttermasse sieben.
  6. Kurz verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist. ( Der Teig muss so fest sein, dass er später auf dem Blech nicht verläuft. Falls er zu weich ist, esslöffelweise Mehl unterrühren. )
  7. Mit einem Esslöffel Teigportionen von ca. 5 cm Durchmesser auf das Blech setzen ( Abstand lassen! )
  8. Backblech auf mittlere Schiene in den Ofen schieben und 10-12 min. backen, bis die Amerikaner am Rand leicht gebräunt, in der Mitte aber noch hell sind.
  9. Auf Küchengitter abkühlen lassen.
  10. Für den Guss Puderzucker in einer Schale nach und nach mit 2-3 EL heißem Wasser glatt rühren.
  11. Guss mit Messer oder Pinsel auf den Amerikanern verstreichen und/oder nach belieben mit Streuseln verzieren

Text: Lilian Söbbeke (Stufe 8)


Beitragsbild: Stadt Brautfoto on flickr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.